Rechtliches

Allgemeine Gesch├Ąftsbedingungen

Nachfolgend finden Sie die Allgemeinen Gesch├Ąfts­be­dingung­en (AGB) betreffend den online Erwerb von U-Abos auf dem Home of U-Abo Portal.

Rechtliches

AGB f├╝r den online Erwerb von U-Abos

1. Anwendbare Bestimmungen

Die BLT Baselland Transport AG (┬źBLT┬╗) und die Basler Verkehrs-Betriebe (┬źBVB┬╗) sind Mitglieder des Vereins TNW Tarifverbund Nordwestschweiz (┬źTNW┬╗).

F├╝r die Bef├Ârderung von Personen mit U-Abos (┬źVerbund­abonne­mente┬╗) im Gebiet des TNW gelten die Bestimmungen des Verbund­tarifs Nord­west­schweiz T651.0 und der gemeinsamen Tarif-Neben­bestimmungen f├╝r den nationalen Direkten Verkehr und die Ver­b├╝nde T600 in der jeweils g├╝ltigen Fassung, ein­schliesslich der darin an­ge­f├╝hrten Tarif- und anderen Bestimmungen. Die Be­stimmung­en des Verbund­tarifs Nord­west­schweiz 651.0 und die Tarif­informationen sind unter Verbundtarif Nordwest­schweiz 651.0 einsehbar.

Die vorliegenden Bedingungen beinhalten die Bestimmungen zur Regelung der Beziehungen zwischen den Benutzerinnern und Benutzern des Webshops (┬źKun­de┬╗), den Inhaberinnen und Inhabern von Verbund­abonnemen­ten, die ├╝ber den Web­shop im Home of U-Abo Portal erworben wurden (┬źIn­habern┬╗), und der BLT und BVB und erg├Ąnzen die an­wendbaren Tarifinformationen und Vertragsbedingungen.

Der Kunde kann die vorliegenden Bedingungen speichern und aus­drucken.

2. Webshop im Home of U-Abo Portal

A. Funktion

├ťber den Webshop im Home of U-Abo Portal kann der Kunde analoge und digitale Verbund­abonnemente f├╝r sich und eine oder mehrere andere Personen kaufen. Die Nutzung des Webshops unterliegt den vor­liegenden Bedingungen.

Der Kauf setzt voraus, dass der Kunde ├╝ber eine g├╝ltige E-Mail Adresse oder Mobil­nummer verf├╝gt und Zugang zu seinem Emailkonto hat. Nach dem Kauf werden die Verbundabonnemente hergestellt und dem jeweiligen Inhaber versandkostenfrei per Post zu- oder digital zur Verf├╝gung gestellt. Der Kunde kann die gekauften Verbundabonnemente nicht selber herstellen oder ausdrucken.

Der Webshop l├Ąuft auf allen modernen Browsern.

Der Kauf kann in deutscher Sprache erfolgen.

F├╝r die Sicherstellung der tech­nischen Voraussetzungen zur Benutzung des Webshops ist aus­schliesslich der Kunde verantwortlich.

B. Sortiment

Im Webshop k├Ânnen die folgenden pers├Ânlichen, nicht ├╝bertragbaren Verbund­abonnemente erworben werden:

U-Abo

F├╝r Kunden mit Steuerdomizil im TNW Verbundsgebiet (Schriften­hinterlegung):

  • Jahres- und Monats-U-Abo Junioren (2.Kl.) von 6 bis 25 Jahre mit Fliessdatum*
  • Jahres- und Monats-U-Abo Senioren (2.Kl.) (Damen ab 64, Herren ab 65 Jahren) mit Fliessdatum**
  • Jahres- und Monats-U-Abo Erwachsene ab vollendetem 25. Altersjahr (1./2. Klasse) mit Fliessdatum
  • Jahres- und Monats-U-Abo mit Berechtigung auf IV-Verg├╝nstigungen (2.Kl.) mit Fliessdatum***
  • Jahres- und Monats-Jobticket (1./2. Klasse) mit Fliessdatum****

F├╝r Kunden mit Steuerdomizil ausserhalb des TNW Verbunds­gebiet:

  • Jahres- und Monats-U-Abo Junioren (2.Kl.) von 6 bis 25 Jahre mit Fliessdatum*
  • Jahres- und Monats-U-Abo Erwachsene ab vollendetem 25. Altersjahr (1./2. Klasse) mit Fliessdatum
  • Jahres- und Monats-Jobticket (1./2. Klasse) mit Fliessdatum****

* Junioren: Die Erm├Ąssigung wird gew├Ąhrt bis einen Tag vor dem 25. Geburtstag. Wird das 25. Alters­jahr w├Ąhrend der G├╝ltigkeits­dauer eines Mobile U-Abos vollendet, so beh├Ąlt das Mobile U-Abo seine G├╝ltigkeit bis zum Ablauf der G├╝ltigkeitsdauer.

** Senioren: Die Erm├Ąssigung wird gew├Ąhrt bei einem Kauf mit G├╝ltigkeitsdatum am oder nach dem 64. Geburtstag von Frauen bzw. dem 65. Geburtstag von M├Ąnnern. Der Erwerb von U-Abos f├╝r die erste Klasse ist nur f├╝r Fahrten auf SBB-Strecken sinnvoll.

***IV: Ein g├╝ltiger IV-Ausweis muss eingereicht werden. Das Ablaufdatum wird in den Kundendaten festgehalten

****Jobticket: Der Arbeitgeber meldet das Anrecht auf den Bezug eines Jobtickets mittels Jobticket­portal.

Pers├Ânlich, nicht ├╝bertragbar
Alle im Webshop erworbenen Verbundabonnemente sind pers├Ânlich und nicht ├╝bertragbar. Sie sind nur g├╝ltig, wenn sich der Kunde bei jeder Kontrolle als die Person ausweisen kann, deren Name auf dem Verbund­abonnement erscheint.

G├╝ltigkeitsdauer
Der Kunde kann bei der Bestellung den Beginn der G├╝ltigkeitsdauer des U-Abos frei w├Ąhlen (Fliess­datum). Um die voraussichtliche Herstell- und Versanddauer angemessen zu ber├╝cksichtigen, liegt der fr├╝heste w├Ąhlbare G├╝ltigkeitsbeginn bei analogen Abo-Tr├Ągern 7 Tage in der Zukunft.

Der sp├Ąteste w├Ąhlbare G├╝ltigkeits­beginn ist der letzte Tag des zweiten auf die Bestellung folgenden Monats.

Das U-Abo ist f├╝r ein Jahr oder einen Monat ab dem vom Kunden gew├Ąhlten Datum g├╝ltig (z.B. 24. September 2020 bis 23. September 2021).

C. Vertragsschluss

1. Vertragsparteien

Der Kaufvertrag kommt zwischen dem K├Ąufer und der Verk├Ąuferin zustande.

K├Ąufer ist die erste Person, die bei der Bestellung erfasst wird (┬źKunde┬╗ Bei einer Bestellung ├╝ber das Login ist der K├Ąufer die Person, auf die das Kundenprofil lautet (┬źKunde┬╗).

Verk├Ąuferin ist die BLT.

2. Erstmaliger Kauf im Webshop

Zum erstmaligen Kauf eines Verbundabonnements im Webshop muss der Kunde die pers├Ânlichen Daten s├Ąmtlicher Personen erfassen, f├╝r die er ein Verbundabonnement erwerben m├Âchte (Kunde und Inhaber), eine g├╝ltige Emailadresse oder Mobilnummer registrieren sowie die Kredit- bzw. Debitkarten­informationen f├╝r die Bezahlung eingeben.

3. Pers├Ânliche Daten

Die pers├Ânlichen Daten s├Ąmtlicher Inhaber m├╝ssen mit den Daten in den kantonalen und kommunalen Einwohner- und Steuerregistern und amtlichen Ausweisen ├╝bereinstimmen.

Der Kunde stellt vor Eingabe der pers├Ânlichen Daten anderer Personen sicher, dass er ├╝ber deren Einwilligung f├╝r die Bekanntgabe ihrer Daten verf├╝gt.

Falls die erfassten Daten nicht mehr aktuell sind, kann der Kunde ├╝ber den Support oder an einem BLT- bzw. BVB-Schalter eine Adress├Ąnderung beantragen. Falls die erfassten Daten nicht mit den Daten in den kantonalen und kommunalen Einwohner- und Steuerregistern ├╝bereinstimmen, wird der Verbundausweis gest├╝tzt auf Letztere aus- und zugestellt.

4. Eingabefehler

Der Kunde kann seine Angaben und die gew├Ąhlten Produkte w├Ąhrend des Kaufvorgangs ├╝berpr├╝fen und Eingabefehler durch Anklicken des Korrektur­schalters korrigieren.

5. Verbindlicher Vertrag

Der Kaufvertrag ist f├╝r den Kunden verbindlich, sobald der Kunde nach Eingabe der Kredit- bzw. Debitkarteninformationen den Bezahlschalter anklickt.

Nach erfolgter Bezahlung erh├Ąlt der Kunde auf dem Bildschirm eine Best├Ątigungsmeldung, dass seine Bestellung eingegangen ist und die Bezahlung erfolgreich war.

Diese Best├Ątigung berechtigt nicht zur Fahrt. Zur Fahrt berechtigt einzig das Verbundabonnement, das dem Kunden per Post zu oder digital ausgestellt wird.

D. Preis

1. Tarif

Sofern sich aus den vorliegenden AGB nichts anderes ergibt, gilt f├╝r Verbundabonnemente der Verbundtarif Nordwestschweiz 651.0.

Bei Kunden, die aufgrund ihres Steuerdomizils im TNW-Verbundgebiet ein sub­ventioniert­es U-Abo erworben haben, wird das Steuerdomizil regelm├Ąssig ├╝berpr├╝ft. Bei einem Wegfall des Steuerdomizils im TNW-Verbundgebiet entf├Ąllt auch die Berechtigung zum Kauf eines subventionierten U-Abos.

2. Kaufpreis

Im Webshop wird vor dem Kauf der Kaufpreis s├Ąmtlicher bestellter Verbundabonnemente an­gegeben. Die schweizerische MWSt ist im angegebenen Preis inbegriffen.

Die Zustellung erfolgt versandkosten­frei.

S├Ąmtliche Preise werden in CHF belastet.

3. Kaufquittung

Nach erfolgtem Kauf wird dem Kunden per Email eine Kauf­quittung im PDF-Format an die registrierte Email-Adresse gesandt. Die Kaufquittung wird auf den Kunden ausgestellt. Es ist nicht m├Âglich, Kaufquittungen auf die Inhaber auszustellen.

Die Kaufquittung kann auch jederzeit ├╝ber das Login ab­gerufen und abgespeichert oder ausgedruckt werden.

E. Zahlungsmittel
Folgende Zahlungsmittel k├Ânnen  verwendet werden, sofern diese, falls n├Âtig, f├╝r das 3D-Secure Verfahren registriert sind:

  • Visa
  • MasterCard
  • Postfinance
  • Twint

Der Kunde hat sicherzustellen, dass das gew├Ąhlte Zahlungsmittel ├╝ber ein ausreichendes Limit f├╝r seine K├Ąufe verf├╝gt und die Karte nicht gesperrt ist.

Beim Einsatz von nicht-schweizerischen Kredit- und Debitkarten kann es sein, dass der Kartenherausgeber dem Kunden spezielle Geb├╝hren f├╝r den Einsatz der Karte im Ausland (Schweiz) in Rechnung stellt.

F. Identit├Ątsvalidierung

1. Bedingung des Kaufvertrags

Die BLT und die BVB ├╝berpr├╝fen s├Ąmtliche Daten, die der Kunde im Webshop eingibt. Die G├╝ltigkeit aller im Webshop er­worbenen Verbund­abonnemente steht unter der Bedingung, dass die vom Kun­den angegebenen wesentlich­en Daten (insbesondere Name, Geburts­datum, Steuer­­domizil aller Inhaber) korrekt und identisch sind mit den Angaben in den amtlichen Ausweisen und den kantonalen und kommunalen Einwohner- und Steuerregistern der Inhaber.

F├╝r die Identit├Ąts­validierung relevant sind die den Inhaber betreffenden Daten, die in den kantonalen und kommunalen Einwohner- und Steuer­registern und den amtlichen Ausweisen registriert sind. Der Kunde und der Inhaber sind daf├╝r verantwortlich, dass die in diesen Datenbanken und Ausweisen registrierten Daten immer aktuell sind (z.B. umgehende Meldung eines Wohnortwechsels).

Die Identit├Ątsvalidierung liegt im alleinigen Ermessen der BLT und der BVB. Der Kunde und der Inhaber haben keinen Anspruch auf erfolgreiche Identit├Ąts­validierung.

Der Identit├Ątsvalidierungsprozess dauert in der Regel 2 Arbeitstage, sofern die beim Kauf gemachten Angaben mit den Angaben in den Daten­banken der kommunalen und kantonalen Einwohnerregister ├╝bereinstimmen.

2. Erstmaliger Kauf

Beim erstmaligen Kauf eines Verbundabonnements erfolgt die Identit├Ątsvalidierung nach der Bestellung.

Falls die Identit├Ątsvalidierung nicht erfolgreich abgeschlossen werden kann, f├Ąllt der Vertrag r├╝ckwirkend dahin. Der Kunde hat keinen Anspruch auf Ausstellung eines Verbundabonnements. Die BLT bzw. BVB erstattet dem Kunden den Kaufpreis auf das f├╝r den Kauf verwendete Zahlungsmittel zur├╝ck. Bei Missbrauch wird zus├Ątzlich die Geb├╝hr gem├Ąss Ziffer 12.7.3.1 der gemeinsamen Tarif-Nebenbestimmungen f├╝r den nationalen Direkten Verkehr und die Verb├╝nde T600 erhoben. Strafrechtliche Verfolgung bleibt vorbehalten.

3. Erneuerung

Bei der Erneuerung eines Verbundabonnements erfolgt die Identit├Ątsvalidierung im Verlauf des Bestellprozesses. Die Bestellung kann nur get├Ątigt werden, falls die Identit├Ąts­validierung erfolgreich ist.

Falls die Identit├Ątsvalidierung nicht erfolgreich abgeschlossen werden kann, f├Ąllt der Vertrag r├╝ckwirkend dahin. Der Kunde hat keinen Anspruch auf Ausstellung eines Verbundabonnements. Die BLT bzw. BVB erstattet dem Kunden den Kaufpreis auf das f├╝r den Kauf verwendete Zahlungsmittel zur├╝ck. Bei Missbrauch wird zus├Ątzlich die Geb├╝hr gem├Ąss Ziffer 12.7.3.1 der gemeinsamen Tarif-Nebenbestimmungen f├╝r den nationalen Direkten Verkehr und die Verb├╝nde T600 erhoben. Strafrechtliche Verfolgung bleibt vorbehalten.

4. Entzug nach Ausstellen

Sollte sich nach Ausstellen des Verbundabonnements (z.B. bei der regelm├Ąssigen ├ťberpr├╝fung der Kundendaten oder bei einer Kontrolle der Fahrausweise) herausstellen, dass die vom Kunden angegebenen Daten nicht korrekt waren, und der Kunde ohne Berechtigung ein subventioniertes U-Abo oder ein Verbundabonnement einer billigeren Kategorie erworben hat, wird ihm das Verbund­abonnement gegen eine Geb├╝hr gem├Ąss Ziff. 12.3 des Verbundtarifs Nordwest­schweiz 651.0 entzogen. Bei Miss­brauch wird zus├Ątzlich die Geb├╝hr gem├Ąss Ziffer 12.7.3.1 der gemeinsamen Tarif-­Nebenbestimmungen f├╝r den nationalen Direkten Verkehr und die Verb├╝nde T600 erhoben. Straf­rechtliche Ver­folgung bleibt vorbehalten.

G. ├ťbersicht ├╝ber die get├Ątigten Bestellungen

Der Kunde kann mit der registrierten Emailadresse oder die Mobilnummer jederzeit ├╝ber das Login die get├Ątigten Bestellungen einsehen, die Quittung speichern oder ausdrucken, den Status seiner K├Ąufe ├╝berwachen oder die gekauften Verbundabonnemente verwalten.

F├╝r das Login muss der Kunde seine registrierte Emailadresse oder Mobilnummer eingeben. Nach Eingabe der Emailadresse erh├Ąlt der Kunde per Email einen Zugangslink an die registrierte Emailadresse oder nach Eingabe der Mobilnummer einen SMS-Code zur Verifizierung zugesandt, ├╝ber den er das Login vornehmen kann.

Falls der Kunde keinen Zugang mehr auf die registrierte Emailadresse oder Mobilnummer hat, kann er sich an den Support wenden.

H. Herstellung

Nach Eingang der Bestellung und gegebenenfalls erfolgreicher Identit├Ątsvalidierung wird das Verbundabonnement gedruckt oder digital zur Verf├╝gung gestellt.

I. Versand bei analoger Auswahl

Das Verbundabonnement wird dem jeweiligen Inhaber des Verbundabonnements mit normaler Post an die Adresse an seinem Steuerdomizil zugestellt.

Der Kunde kann den Status des Versands ├╝ber das Login jederzeit ├╝berpr├╝fen. Die Zustellung ab Versand dauert in der Regel 5 Tage f├╝r Adressaten in der Schweiz und im grenznahen Deutschland oder grenznahen Frankreich.

J. Umtausch und R├╝ckerstattung

1. Umtausch

Im Webshop erworbene U-Abos k├Ânnen nicht umgetauscht werden. Unter bestimmten Voraussetzungen ist jedoch eine R├╝ckerstattung m├Âglich (Ziff. II.J.2).

2. R├╝ckerstattung

Die R├╝ckerstattung von U-Abos, die im Webshop erworben wurden, kann an einem Schalter der BLT oder der BVB gegen Vor­lage des U-Abos vorgenommen werden.

Die R├╝ckerstattung erfolgt gegen eine Geb├╝hr. Die H├Âhe der Geb├╝hr ergibt sich aus Ziff. 12.3 des Verbundtarifs Nordwest­schweiz 651.0.

Die R├╝ckerstattung eines Jahresabonnements ohne Wechsel auf ein anderes U-Abo erfolgt auf Basis der bezahlten 10 Monate unter Ber├╝cksichtigung der Anzahl benutzter Tage. Der R├╝ck­erstattungs­betrag ergibt sich aus Ziff. 4.7.1 des Verbundtarifs Nordwest­schweiz 651.0.

Falls der Kunde anstelle des im Webshop erworbenen U-Abos ein Generalabonnement erwerben m├Âchte, kann er sich den vollen Kaufpreis des U-Abos anrechnen lassen. In diesem Fall muss der Kunde die R├╝ckerstattung unter Vorweisen des g├╝ltigen Generalabonnements an einem Schalter der BLT oder der BVB beantragen. Dasselbe gilt, wenn ein Kunde anstelle eines U-Abos f├╝r Erwachsene nach Erreichen des relevanten Alters ein U-Abo f├╝r Senioren erwerben m├Âchte.

Bei Todesfall oder Krankheit des Kunden erfolgt die R├╝ckerstattung gem├Ąss Ziff. 4.7.2 des Verbund­tarifs Nordwestschweiz 651.0. In diesem Fall ist der Support zu kontaktieren (telefonisch oder per Email) oder an einem Schalter der BLT oder BVB vorbeizugehen.

K. Verl├Ąngerung

├ťber den Webshop gekaufte Verbundabonnemente werden nicht automatisch verl├Ąngert. Die G├╝ltigkeit des Verbund­abonnements endet mit Ablauf der G├╝ltigkeitsdauer.

Der Kunde kann mit der registrierten Emailadresse oder Mobilnummer ├╝ber das Login eine Erinnerung zum Kauf eines neuen Verbundabonnements verlangen. Die Erinnerung erfolgt 10 Tage vor Ablauf der G├╝ltigkeitsdauer per Email an die registrierte Emailadresse oder per SMS an die registrierte Mobilnummer. Falls die registrierte Emailadresse oder Mobilnummer nicht mehr g├╝ltig ist, erfolgt keine Mitteilung.

L. Speicherung und Verwendung von Daten

Die Angaben und Daten des Kunden werden von der BLT und der BVB gespeichert und k├Ânnen, sofern f├╝r die Nutzung des Webshop und die Herstellung der U-Abo-Karte erforderlich oder n├╝tzlich, Dritten zur Verf├╝gung gestellt werden. Solche Dritte sind insbesondere die Inhaber und Betreiber von Datenbanken, die zur Identit├Ątsvalidierung und zum Abgleich der Personendaten des Kunden verwendet werden, Vertragspartner der BLT oder der BVB, die f├╝r das Entwickeln, Betreiben und Pflegen des Webshop oder die Herstellung des Verbundabonnements zust├Ąndig sind, sowie der Payment Provider. Die BLT und die BVB halten sich an die anwendbare Datenschutz­gesetzgebung (vgl. Ziff. IV).

Die Kreditkarten- und Debit­karten­daten werden zur Erh├Âhung der Sicherheit nur beim Payment Provider, nicht jedoch im Profil des Kunden gespeichert.

M. Änderung Daten

1. Änderung Inhaberdaten

Falls die Daten von Inhabern seit dem Kauf des letzten Verbund­abonnements ge├Ąndert haben, kann der Kunde an einem BLT- bzw. BVB-Schalter, beim Support oder direkt im Portal eine ├änderung der Inhaberdaten beantragen.

Der Kunde ist daf├╝r ver­antwortlich, dass die von ihm angegebenen Daten mit den Daten der Inhaber in den amtlichen Ausweisen und den entsprechenden Registern ├╝berein­stimmen. Falls der Kunde keine ├änderung beantragt, gehen die Daten in den kantonalen und kommunalen Registern den erfassten Daten vor.

2. Änderung Emailadresse oder Mobilnummer

Der Kunde ist daf├╝r ver­ant­wortlich, dass die von ihm registrierte Emailadresse oder Mobilnummer funktionsf├Ąhig ist.

Der Kunde kann eine Änderung der registrierten Emailadresse oder Mobilnummer an einem BLT- bzw. BVB-Schalter, beim Support oder direkt im Portal beantragen (unten V).

N. Entzug

Die BLT und die BVB haben jederzeit die M├Âglichkeit, das Verbundabonnement gegen eine Geb├╝hr gem├Ąss Ziff. 12.3 des Verbundtarifs Nordwestschweiz 651.0 zu entziehen. Ein Entzug kann ins­besondere bei einem Wohnortwechsel mit Ausstellung eines neuen, subventionierten U-Abos und bei Missbrauch erfolgen. Als Missbrauch gelten insbesondere F├Ąlle von Betrug, absichtlicher T├Ąuschung und absichtlichen Manipulationen.

Bei Missbrauch wird zus├Ątzlich die Geb├╝hr gem├Ąss Ziffer 12.6.2 der gemeinsamen Tarif-Nebenbestimmungen f├╝r den nationalen Direkten Verkehr und die Verb├╝nde Tarif 600 erhoben. Strafrechtliche Verfolgung bleibt vorbehalten.

O. Falsche Angaben

Stellt sich im Rahmen einer Identit├Ątsvalidierung oder zu einem sp├Ąteren Zeitpunkt heraus, dass der Kunde falsche Angaben gemacht hat, k├Ânnen die BLT und die BVB vom Vertrag zur├╝cktreten und die U-Abos aller betroffenen Inhaber entziehen, auch wenn diese am Bestellvorgang nicht beteiligt waren. Der Vorgang wird als Missbrauch behandelt. Die BLT und die BVB behalten sich rechtliche Schritte vor, ins­besondere das Erstatten einer Strafanzeige.

P. Haftung

Jede Haftung der BLT und der BVB im Zusammenhang mit dem Inhalt, der Funktionalit├Ąt und der Verwendung des Webshops, einschliesslich der Haftung f├╝r Malware, wird soweit gesetzlich zul├Ąssig ausgeschlossen.

Die BLT und die BVB haften insbesondere nicht f├╝r Liefer- oder Zustellverz├Âgerungen, die ausserhalb ihrer Kontrolle liegen, wie zum Beispiel bei Zustell­verz├Âgerungen oder fehlern der Post, Streik, Unwetter, Erdbeben und ├Ąhnlichen Vor­kommnissen.

Falls der Kunde oder ein Inhaber das Verbundabonnement nicht innerhalb des im Login angegebenen Zeitraums erh├Ąlt, kann sich der Kunde an den Support wenden (unten V). Der Kunde ist vor Erhalt des Verbundabonnements nicht zur Fahrt berechtigt.

3. Datenschutz

Die BLT und die BVB sorgen f├╝r die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Detaillierte Infor­ma­tionen hierzu finden Sie hier.

4. Änderung der Tarife und der AGB

Die BLT und die BVB resp. der Tarifverbund Nordwestschweiz k├Ânnen diese AGB, die Be­f├Ârder­ungs­bedingungen und die Tarife jederzeit ├Ąndern.

├änderungen der Bef├Ârderungs­bedingungen und Tarife werden auch ohne Ein­willigung des Kunden wirksam, sofern sie hoheitliche Erlasse darstellen.

5. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Vorbeh├Ąltlich anderer gesetzlicher Bestimmungen unterstehen die Beziehungen zwischen der BLT und der BVB und dem Kunden ausschliesslich materiellem schwei­zerischem Recht. Er­f├╝llungsort sowie Betreibungs­ort, letzterer nur f├╝r Personen mit Domizil im Ausland, ist Oberwil BL.

Der ausschliessliche Gerichtsstand f├╝r alle im Zusammenhang mit dem Webshop entstehenden Streitigkeiten ist vorbeh├Ąltlich anderslautender zwingender gesetzlicher Bestimmungen Arlesheim BL.