Freie Fahrt im Abo.

Ihr «Generalabo» für die Nordwest­schweiz.

Das Umweltschutz-Abo eignet sich für Personen, die regelmässig mit Tram, Bus und Bahn unterwegs sind. Es ist trinational gültig und wird im gesamten TNW Verbundgebiet, in den Zonen 1, 2 und 3 des RVL (Regio Verkehrsverbund Lörrach) sowie im Gebiet des französischen Distribus anerkannt.

Und das Beste: Mit dem Jahresabo fahren Sie zwei Monate gratis – zehn Monate bezahlen und zwölf Monate fahren!

Dreiländereck: grenzenlos unterwegs.

Das GĂĽltigkeitsgebiet des U-Abo

Das U-Abo berechtigt im gesamten Gebiet des Tarifverbund Nordwestschweiz (TNW) zur uneingeschränkten Reise während der Laufzeit. Das U-Abo trägt aber auch dem Namen Dreiländereck alle Ehre. Zusätzlich darf der öffentliche Verkehr auch in den Zonen 1, 2 und 3 des Regio Verkehrsverbund Lörrach (RVL) und auf dem elsässischen Netz des Distribus im Raum St. Louis (F) genutzt werden.

Tarifverbund Nordwestschweiz

Das U-Abo berechtigt im gesamten Gebiet des Tarifverbund Nordwestschweiz (TNW) zur uneingeschränkten Reise während der Laufzeit.

RVL Zonen 1, 2 & 3

In einer gegenseitigen Anerkennung zwischen dem TNW und des Regio Verkehrsverbund Lörrach (RVL) ist das U-Abo seit Dezember 2019 auch in den Zonen 1, 2 und 3 des RVL gültig.

Distribus

Das U-Abo vom TNW ist im kompletten DistriBus Gebiet in Frankreich gültig. Zum einen gilt das U-Abo bis Saint-Louis auch im Bus 604. Zum anderen können weitere Destinationen bis Kembs und Sierentz erreicht werden, aber auch Verbindungen wie bspw. über Hagenthal bis Leymen sind möglich.

Vielfalt.

Weitere Varianten des U-Abos

Das U-Abo gibt es noch in weiteren Ausprägungen. Wünschen Sie das U-Abo nur in Ihrer Freizeit zu nutzen? Oder Ist Ihr Arbeitgeber Partner des TNW und bietet ein Jobticket an? Wünschen mehrere Personen zeitversetzt das gleiche U-Abo zu nutzen?

FĂĽr Arbeitnehmer:innen.

Jobticket

Das Jobticket ist – wie das U-Abo – ohne räumliche Einschränkung im gesamten Verbundgebiet des TNW (inkl. RVL Zonen 1, 2, 3 und Distribus-Gebiet) gültig. Arbeitnehmende nutzen das U-Abo als Jobticket sowohl für den Arbeitsweg als auch für die Freizeit. Und dies zu einem unschlagbaren Preis. Für das U-Abo als Jobticket bezahlen die Arbeitnehmenden lediglich den Tarif für das U-Abo für Jugend. Also nur CHF 57 pro Monat oder CHF 542 pro Jahr. Die Differenz zum Erwachsenentarif von CHF 86 pro Monat resp. CHF 824 pro Jahr bezahlt der Arbeitgeber.

Ihr Arbeitgeber bietet kein Jobticket an? – Machen Sie ihn auf diese Möglichkeit aufmerksam!

Das Ăśbertragbare.

Ăśbertragbares U-Abo

Wünschen mehrere Personen das U-Abo zu teilen? Dies ist möglich mit dem übertragbaren U-Abo. Begünstigte Personen müssen nicht angegeben werden, einfach das physische U-Abo mitführen und bei einer Kontrolle vorweisen. Ein nachträgliches Vorzeigen eines übertragbaren U-Abos ist nicht möglich. Weitere Beratungen zum übertragbaren U-Abo geben wir Ihnen gerne an einer unserer Verkaufsstellen.

Neu: Das U-Abo fĂĽr die Basler Jugend.

Das U-Abo Jugend BS

Uneingeschränkt Tram, Bus oder Bahn im U-Abo-Netz fahren, für nur einen Franken pro Tag? Ja, das geht!
Jugendliche unter 25 mit Steuerdomizil im Kanton Basel-Stadt erhalten das Jahres-U-Abo ab dem 1.4.2024 für CHF 365.– (statt CHF 542.–)
und fahren damit uneingeschränkt im ganzen Netz des TNW sowie im trinationalen Gebiet.

Hier erhältlich

  • auf www.u-abo.ch
  • in der U-Abo App
  • am Automaten mit U-Abo Card
  • in den BVB- und BLT-Kundenzentrum oder im SBB-Reisezentrum

Bereits im Besitz eines U-Abos, das ĂĽber den 1.4.2024 hinaus gĂĽltig ist? Kein Problem! Das laufende Abo einfach ab Anfang April im BVB-Kundenzentrum am BarfĂĽsserplatz
oder im BLT-Kundenzentrum an der Heuwaage gegen ein U-Abo Jugend BS eintauschen. Die Differenz zum vergĂĽnstigten Preis wird per Datum der U-Abo RĂĽckgabe zurĂĽckerstattet.

Sie haben noch Fragen? - Gerne stehen wir Ihnen zur VerfĂĽgung (kundenzentrum@bvb.ch oder 061 685 14 14).

 

Flyer "Jahres U-Abo Jugend 365"